Was zu essen für zerebrovaskuläre


Darüber hinaus müssen Sie der Ruhe mehr Aufmerksamkeit schenken, die Zeit und Qualität des Schlafes sicherstellen, Ihre Stimmung angenehm halten und mehr auf Ihre übliche Ernährung achten. Essen Sie keine scharfen, reizenden und fettigen Speisen. Essen Sie etwas Leichtes und trinken Sie zu normalen Zeiten mehr warmes Wasser. Wenn es ernst ist, gehen Sie so schnell wie möglich zur Untersuchung in ein reguläres Krankenhaus und führen Sie eine entsprechende Behandlung durch. Für Patienten mit zerebrovaskulären Erkrankungen wird eine salz- und fettarme Ernährung empfohlen, da zu viel Salz aufgenommen wirdkann die Arteriosklerose verschlimmern und den Blutdruck des Patienten erhöhen. Weisen Sie die Patienten an, rechtzeitig nach den Mahlzeiten den Mund auszuspülen, die Speisereste auf der betroffenen Seite der Mundhöhle zu entfernen, die Mundhöhle sauber zu halten und orale Infektionen zu vermeiden.

Vorbeugung von kardiovaskulären und zerebrovaskulären Erkrankungen

Um das Auftreten von Herz-Kreislauf- und zerebrovaskulären Erkrankungen zu verhindern, achten Sie zunächst auf die Anpassung der Ernährungsstruktur und versuchen Sie nicht zu essenLebensmittel mit relativ hohem Cholesterinspiegel, und essen Sie mehr Obst und Gemüse mit hohem Vitamin- und Spurenelementgehalt, wenden Sie unter ärztlicher Anleitung wirksame Medikamente an, um die Blutfette zu regulieren und den Blutdruck zu senken, um Blutfette und Blutdruck auf einem normalen Niveau zu halten, um das Auftreten von kardiovaskulären und zerebrovaskulären Erkrankungen zu vermeiden. Wenn Sie Bluthochdruck, Diabetes und andere Krankheiten haben, müssen Sie die Grunderkrankung aktiv behandeln, um Blutdruck und Blut zu haltenZucker auf normalem Niveau. So beugen Sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.

Vorstufe einer Hirnblutung

Es gibt viele Symptome in dieser Hinsicht. Beispielsweise verursacht ein plötzlicher Anstieg des Blutdrucks häufig eine Hirnblutung, und emotionale Erregung kann Schwindel, Kopfschmerzen und undeutliches Sprechen verursachen. Es kann sogar zu Bewusstseinsstörungen wie Schläfrigkeit und Erbrechen usw. kommen. Symptome, die dem Einsetzen einer Hirnblutung vorausgehen oder vorausgehen. Intrazerebrale Blutung hat im Allgemeinen keineSymptome, und der Blutdruck steigt und schwankt stark, was definitiv leicht zu Hirnblutungen führen kann. Müdigkeit, Wut und anstrengendes Training sind die Hauptgründe für den Blutdruckanstieg. Patienten mit Hirnblutungen leiden oft vor dem Einsetzen an Agitiertheit oder Wut.