Bauchschmerzen in der Frühschwangerschaft


In der frühen Phase der Schwangerschaft wächst der Embryo aufgrund des Anstiegs der Hormone in der Gebärmutter, die Gebärmutter wird allmählich größer, die Durchblutung der Gebärmutter nimmt zu, die Gebärmutter drückt das umgebende Gewebe weg und die Bänder werden es tun verlängert, was zu einem schwachen Gefühl führt. Ein Völlegefühl im Unterbauch ist normal. Etwa 80 % der Frauen haben im frühen Stadium der Schwangerschaft Unterbauchbeschwerden und Schmerzen. Wenn dieses Gefühl nicht besonders stark ist, gim großen und ganzen ist es egal. Wenn es besonders schwer ist, muss der sehr seltene Fall einer Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen werden. Wenn die Bauchschmerzen schwerwiegender sind, ist es notwendig, zur Untersuchung ins Krankenhaus zu kommen, um schwerwiegende Schwangerschaftskomplikationen wie eine Eileiterschwangerschaft, eine entzündliche Beckenerkrankung und eine Ovarialzystentorsion auszuschließen. Wenn die Bauchschmerzen mild sind, können sie beobachtet werden.

Warum möchte ich in der Frühschwangerschaft immer Stuhlgang haben

Ich will immerStuhlgang in der frühen Phase der Schwangerschaft, denken Sie an Verdauungsstörungen, die durch die Ernährung verursacht werden, wie z. B. versehentliches Essen von unreinen Lebensmitteln oder Essen von Kälte, irritierende Lebensmittel für den Magen, Magenbeschwerden verursachen, es wird immer eine Situation geben, in der Sie Stuhlgang machen möchten. Nehmen Sie unter ärztlicher Anleitung Probiotika ein, um Magen und Darm zu regulieren. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Erlaubnis ein, da dies sonst unvermeidliche Auswirkungen auf den Fötus haben wird. Wenn schwangere Frauen andere Symptome haben, müssen sie zu gehenzur Untersuchung ins Krankenhaus, um Anzeichen einer Fehlgeburt zu vermeiden, und sie sollten auch rechtzeitig ins Krankenhaus gehen. Überprüfen und behandeln Sie unter der Anleitung eines Arztes. Warum willst du immer in der Frühschwangerschaft kacken?

Kann ich in der Frühschwangerschaft Erkältungsmedizin einnehmen?

Die Frühschwangerschaft, insbesondere die ersten drei Schwangerschaftsmonate, ist ein kritisches Stadium für das Wachstum und die Entwicklung des Fötus. Wenn die Symptome einer Erkältung relativ mild sind, können Sie bei Einnahme von Medikamenten eine Ernährungstherapie in Betracht ziehen, indem Sie einige Lebensmittel zu sich nehmenEs kann Hitze ableiten und Feuer entgiften und beseitigen, was hilfreich ist, um die Symptome einer Erkältung zu lindern. Die Einnahme von Erkältungsmitteln in der Frühphase der Schwangerschaft kann auf zwei Arten behandelt werden. Die eine besteht darin, die Schwangerschaft mit einer künstlichen Abtreibung zu beenden, und die andere besteht darin, auf das natürliche Überleben der fittesten Embryonen zu warten. Wenn eine schwangere Frau an einer gewöhnlichen Erkältung leidet, hat dies im Allgemeinen nur geringe Auswirkungen auf den Fötus, und es sind keine speziellen Medikamente erforderlich.