Wie behandelt man eine akute Gastroenteritis bei Kindern?


Fünftens, wenn eine schwere Dehydratation auftritt, kommt es zu Apathie und Elektrolytungleichgewicht, schwerem Durchfall, dem Verlust einer großen Menge an Kaliumionen während des Erbrechens, was zu einer Hypokaliämie führt, die sich als offensichtliche Muskelschwäche manifestiert, und bei Kindern zu einer akuten Gastroenteritis. Gliedmaßenschwäche tritt nach der Genesung auf. Durch akute Enteritis verursachtes Fieber steht in direktem Zusammenhang mit dem Pyrogen, das durch Toxine im Körper des Patienten verursacht wird, und Medikamente können zur antithermischen Behandlung eingesetzt werden. Wie man akute Gastroenteritis bei Chi behandeltldren.

Können Menschen mit akuter Gastroenteritis Obst essen?

Wenn Erbrechen und Durchfall schwerwiegend sind, ist ein vorübergehendes Fasten von Nahrungsmitteln und Getränken, eine rechtzeitige intravenöse Infusion, eine Korrektur des Wasser-Elektrolyt-Ungleichgewichts und eines Säure-Basen-Ungleichgewichts sowie eine angemessene Ruhepause für den Magen erforderlich. Essen Sie Obst und leicht verdauliche Lebensmittel in Maßen. Bei Patienten mit akuter Gastritis wird empfohlen, keine Äpfel oder andere Früchte, einschließlich Gemüse, zu essen, wenn die aktuellen klinischen Symptome relativ offensichtlich sindes, vorübergehend. Akute Gastroenteritis ist eine akute Entzündung des Magen-Darm-Trakts, die meist durch eine Infektion verursacht wird.

Erfordert eine akute Gastroenteritis einen Krankenhausaufenthalt?

Nur wenn die akute Gastroenteritis schwerwiegend ist, das heißt, der Patient hat starkes Erbrechen und Durchfall, begleitet von Dehydration, oder die Infektion ist schwerwiegend, begleitet von Fieber, der Blutspiegel der Kontrolle ist sehr hoch, sollten Sie nur die stationäre Behandlung wählen System, und die spezifische Notwendigkeit, NachteileUlt ein Spezialist. Wenn die Bauchschmerzen stark sind und auch der Durchfall stark ist, benötigen Sie möglicherweise rechtzeitig intravenöse entzündungshemmende und krampflösende Medikamente, um die Entwicklung der Symptome zu kontrollieren. Es wird empfohlen, den behandelnden Arzt um Rat zu fragen. Patienten mit akuter Gastroenteritis haben oft anhaltenden Durchfall.