Wie lange kann man mit einem verstauchten Knöchel gehen?


Wenn es sich um eine leichte Knöchelverstauchung mit nur geringfügigen Bänder- oder Netzhautverletzungen handelt, sollte sie sich bei richtiger Behandlung innerhalb von zwei bis vier Wochen gut erholen können, aber wenn die Knöchelverstauchung von begleitet wird Wenn die Fraktur ausgerenkt oder das Band gerissen ist, dann müssen so schnell wie möglich eine chirurgische Inzision, Reposition, interne Fixierung usw. durchgeführt werden. Wie lange man nach einem verstauchten Fuß noch gehen kann, lässt sich nicht verallgemeinern. Deutlich verschobene Frakturen müssen für eine chirurgische Behandlung in Betracht gezogen werdenggf. Darüber hinaus können einige Medikamente zur Förderung der Durchblutung und zur Beseitigung von Blutstauungen oral eingenommen werden, wie z. B. Gukang-Kapseln, die für die Genesung hilfreich sind.

Wie lange Eis auf eine Verstauchung auftragen

Versuchen Sie im Allgemeinen innerhalb von 24 Stunden nach einer Verstauchung, kontinuierliches Eis aufzutragen, d. h. Eis in der Umgebung zu halten, was dazu beiträgt, die lokale Umgebungstemperatur niedrig zu halten, um Blutungen zu reduzieren. Die Hauptfunktion der Eiskompressentherapie besteht darin, die Blutgefäße an der lokalen Verletzung zu verkleinerny und reduzieren die Blutung beschädigter Kapillaren, wodurch Schwellungen und Schmerzen reduziert werden. Lokale Massagen sind während der Eiskompresse verboten, um weitere Schäden zu vermeiden. Wende nach einer Verstauchung etwa 10 Minuten lang Eis an.

Was soll ich sofort tun, wenn nach einer Gelenkverstauchung Schmerzen auftreten

Wenn Schmerzen auftreten, sollte das Gelenk immobilisiert werden, und die betroffene Extremität sollte Gehen, Belastung und anstrengende Übungen vermeiden. Behandle die Verletzung mit lokalen Eiskompressen. Nach einer Gelenkverstauchung erst einmal ausruhend immobilisieren und dann kalte Kompressen auf die verletzte Stelle legen. Kalte Kompressen können helfen, Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren. Ergreifen Sie gleichzeitig je nach Verletzungssituation geeignete Behandlungsmaßnahmen. Wenn der Patient nach einer Gelenkverstauchung offensichtliche Schmerzen verspürt, unterbrechen Sie zuerst die Arbeit in der Hand oder stoppen Sie die Bewegung der Hand und ruhen Sie sich sofort aus, um jede Aktion zu vermeiden, die die Schmerzen nach der Gelenkverstauchung verschlimmern könnte.