Welches Arzneimittel wird zur Infusion bei akuter Gastroenteritis verwendet?


Akute Gastroenteritis kann durch virale oder bakterielle Infektionen verursacht werden. Der Patient kann zuerst eine Blutuntersuchung durchführen. Wenn die Blutroutine eine erhöhte Zahl neutrophiler Leukozyten zeigt, handelt es sich um eine bakterielle akute Gastroenteritis. Es kann eine intravenöse Infusion von Cephalosporin oder Levofloxacin gewählt werden. behandeln. Daher ist im Falle einer akuten Gastroenteritis, wenn der vorhandene niedrige Kaliumgehalt, Dehydration usw. Schwindel, Müdigkeit, kalten Schweiß, Oligurie usw. verursacht, eine Supplementierung im Allgemeinen erforderlichElektrolyte und Nährstoffe wie Glukose und Natriumchlorid durch intravenöse Infusion. Wenn eine entzündliche Infektion vorliegt, ist es notwendig, einige entzündungshemmende Medikamente zur Behandlung hinzuzufügen und einige Medikamente zum Schutz der Darmschleimhaut oral zu verwenden, um die Genesung der Krankheit zu erleichtern.

Symptome einer akuten Gastritis

In der klinischen Praxis ist die akute einfache Gastritis, die durch eine Infektion oder den Verzehr von mit bakteriellen Toxinen kontaminierten Lebensmitteln verursacht wird, häufiger. Beginn innerhalb weniger Stunden to 24 Stunden nach dem Verzehr kontaminierter Lebensmittel. Die Schwere der Symptome manifestiert sich nicht in mittleren und oberen Bauchbeschwerden und Schmerzen, die zu schweren Bauchkrämpfen, Anorexie, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, oft begleitet von Enteritis, und wässrigem Stuhl führen. In schweren Fällen kann es zu Symptomen wie Fieber, Bluterbrechen und Blut im Stuhl, Dehydration, Schock und Azidose kommen. Die klinischen Symptome sind im Allgemeinen ein akuter Beginn, der innerhalb weniger Stunden bis 24 Stunden nach dem Verzehr von Verunreinigungen auftrittEd Essen. Begleitet von Enteritis und Durchfall ist der Stuhl wässrig und in schweren Fällen kann Fieber auftreten. Symptome einer akuten Gastritis: Akute Gastritis wird durch eine akute Reizung verursachtLäsionen, die durch eine akute Verletzung der Magenschleimhaut entstehen.

Was sind die Ursachen einer akuten Gastritis

Im Falle einer akuten Gastritis ist die häufigere Ursache natürlich die Infektion mit einigen pathogenen Bakterien oder Toxinen, wie z. B. das Vorhandensein einer Escherichia-coli-Infektion oder das Vorhandensein einer Salmonellen-Infektion.Staphylococcus aureus-Toxin oder Botulinumtoxin können eine akute Gastritis verursachen, insbesondere nach dem Verzehr von mit diesen Toxinen kontaminierten Lebensmitteln ist es besonders leicht, eine akute Gastritis zu verursachen. . Gerade im Sommer, in der Hochtemperatursaison, können sich leicht Bakterien vermehren, die nach dem Essen eine Magen-Darm-Grippe verursachen können. Einige junge Leute essen abends gerne zu Abend, essen Schrauben, Hummer usw. Wenn diese unhygienisch sind und das Kochen nicht aufgeräumt wird, kann dies leicht desinfiziert und sterilisiert werdenGastroenteritis und sogar bakterielle Ruhr verursachen, wenn es in den Körper gelangt, daher müssen wir auf die Hygiene der Ernährung achten. Es gibt viele Gründe für das Auftreten einer akuten Gastritis. Zunächst einmal kann eine falsche Ernährung leicht zum Auftreten einer akuten Gastritis führen, wie z. B. übermäßiges Essen, Essen einiger zu grober oder scharfer, irritierender Lebensmittel oder Essen einiger Bakterien, Virus-kontaminierter Lebensmittel.